Fachbereich LER

„Das Leben leben lernen und begreifen.“

Im Unterrichtsfach Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde (LER) wird Wert gelegt auf ein schülerorientiertes, methodisch vielfältiges und breit gefächertes Lernen. Ziel ist es, den Schüler*innen ein anwendungsbereites Wissen auf dem Weg zum Abitur und für das weitere Leben zu vermitteln.
Die Schüler*innen lernen sich selbst besser kennen und erfassen ihre Identität, um mit anderen in unserer vielfältigen Gesellschaft ein tolerantes und gewaltfreies Leben führen zu können.
Sie setzen sich mit Problemen und auch Grenzerfahrungen menschlichen Lebens auseinander, damit sie im weiteren Leben in der Lage sind, Handlungsmöglichkeiten zu bewerten und gute Entscheidungen zu treffen.
Durch schülergerechtes und auch eigenständiges Lernen, z.B. Recherche, erfahren die Schüler*innen, dass sie ein Teil dieser Welt sind und auch Verantwortung für die Gestaltung der Welt von morgen tragen.

Menü