Mauerweglauf 2021

Mauerweglauf 2021- DAS Laufereignis nach der Coronapause 2020

Endlich, am 14.8.2021 war es soweit: Ein Jahr nach der Corona bedingten Absage, startete der 9. Mauerweglauf unter aufwendigsten Maßnahmen entsprechend des notwendigen Hygienekonzepts.
Start war um 8.00 Uhr im Jahn-Sportpark Berlin bei 18 Grad, leicht bewölkt und später sonnigen 27 Grad.
Für die 22 HBG Runners war es nun das 5. Mal, dass drei Schüler*Innen unserer Schule, 15 ehemalige Abiturienten*Innen, drei Lehrkräfte sowie unsere Gastläuferin und Laufpatin Kathrin Koczessa, läuferisch für das Hedwig-Bollhagen-Gymnasium Velten deutsche Geschichte erkundeten.
Auch 2021 bewältigten wir als einzige Schulstaffel in der Kategorie Staffel 10+ die 100 Meilen lange Strecke auf dem Mauerweg. Diesmal wurde dem 24jährigen Maueropfer Dieter Berger gedacht, der sich nach Alkoholgenuss der Grenzanlage Johannisthal/Teltow Kanal näherte und niedergeschossen wurde. Wie immer hinterlegten alle Läufer dort eine Grußbotschaft und gedachten Dieter Berger. Diesen Streckenabschnitt bewältigte für unsere Staffel Aurel.
Es gab wieder unzählige Gänsehautmomente auf dieser geschichtsträchtigen Strecke mit besonderem Flair, aber auch die eine oder andere teaminterne Schrecksekunde, die auf eine teilweise sehr schlechte oder irgendwann fehlende Pfeilsetzung zum Richtungswechsel zurückzuführen war und das bei einem Lauf im „öffentlichen Leben“ unter Beachtung der StVO. Dadurch sind nicht nur wir real mehr Kilometer gelaufen, als die Streckenführung hergab. Doch wie es in einer echten Staffel sein sollte: JEDER ist für JEDEN gelaufen!
Und womit keiner vorher rechnete: 46 gemeldete 10+ Staffeln und wir erreichten den sensationellen 3.Platz nach 13h und 35min, 100 Meilen+!!! Der Vorsprung auf Platz 4 betrug über 60min und von insgesamt 103 Staffeln- 2er, 4er und 10+ bedeutete unsere Laufzeit durchschnittlich 5:03/km und Platz 7.
Wenige ambitionierte Läufer, Hobbyläufer (Laufen zum Stressabbau), Fußballer, Volleyballer, Handballer, Tischtennisspieler, Tennisspieler und Basketballer bildeten ein Staffelteam, in dem sich Jeder auf Jeden verlassen konnte. Erwähnenswert ist, dass nicht wenige ehemalige Abiturienten für dieses Laufevent extra Urlaub nahmen oder aus Gesamtdeutschland in den Semesterferien anreisten, um als HBG Runner zu laufen.
Ein besonderer Dank geht an unseren unermüdlichen „Taxifahrer“ Carsten Borsum, ohne den der logistische Aufwand nicht zu stemmen wäre, an Kathrin Koczessa, die, nachdem der Ersatzläufer verletzungsbedingt ausfiel, spontan ihre Hilfe zusagte, an alle Eltern, die uns unterstützten sowie meinem internen Orga-Team, Philipp und Carolin.

Die Mannschaft:
Leonie Schürer, Joseph Schultze, Leon Henning- alle Klassenstufe 11, Philipp Nagy, Bernd Riedel (beide Abi 2008), Carolin Braband, Alexander Raab (beide Abi 2009), Peter Nagy, Kristin Braband (beide Abi 2012), Celina Kunde (Abi 2014), Arne Schneider (Abi 2015), Angelina Henning, Hendrik Martens (beide Abi 2017), Maria Ziebura (Abi 2018), Henriette Gruhn, Bastian Regenberg, Aurel Hammerschmidt (alle Abi 2019), Felix Becker (Abi 2021) sowie Julia Warstat (Abi 2007) , Stephan Schrödter (Abi 2009), Delia Borsum (Abi 1989) sowie Kathrin Koczessa (Laufpatin)

Danke!!!!!!! Ihr seid großartig!

Delia Borsum
FL Bio/Ch/Sp HBG Velten

Menü